Wenn es um den «Brennpunkt Cyberspace» geht, beschränken sich viele Unternehmen und Institutionen oft nur auf die Umsetzung von Einzelmassnahmen. Doch es braucht ein umfassendes und nachhaltiges Cybersecurity-Konzept, aufbauend auf einem laufenden Monitoring sowie Detection and Prevention, damit die Möglichkeiten der Digitalisierung optimal genutzt werden können.

Entdecken Sie neue Wege, um den sich stetig zunehmenden Cybergefahren die Stirn zu bieten und diskutieren Sie mit Fach- und Führungskräften, 

  • was «Prescriptive Security» bedeutet, 
  • wie unsere digitale Identität geschützt und Privatsphäre gewahrt werden kann, 
  • wie mit Privileged Access Management strikte Compliance Vorgaben eingehalten und Angriffe von Innen abgewehrt werden können,
  • wie mit Threat Intelligence kritische Infrastrukturen geschützt werden können oder 
  • wie Sie sich das Wissen über das typische Vorgehen eines Angreifers für dessen Abwehr zunutze machen können.

Experten aus der Finanzindustrie, dem Gesundheitswesen, der IT sowie aus dem Weltkonzern Nestlé geben Einblick in ihre Security-Programme und -Strategien. Nutzen Sie das Forum für neue Erkenntnisse über praxiserprobte Cybersecurity-Technologien und erfolgreiche Projekte. Treffen Sie Ihre Branchenkollegen für Wissensaustausch und Networking.

Beschleunigen Sie Ihre Security Transformation und registrieren Sie sich noch heute!

Wir freuen uns auf Sie am 14. November.

Der Anlass ist nicht öffentlich. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Die Anmeldungen werden in Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Atos, the Atos logo, Atos Codex, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Worldline, BlueKiwi, Bull, Canopy the Open Cloud Company, Unify, Yunano, Zero Email, Zero Email Certified and The Zero Email Company are registered trademarks of the Atos group. © 2016 Atos.
Atos AG, Freilagerstrasse 28, 8047 Zuerich, Schweiz, 
Tel. +41 (0)58 702 11 11, Email marketing.ch@atos.net

Gottlieb Duttweiler Institut
Rüschlikon

«Brennpunkt Cyberspace» – Chancen und Risiken der digitalen Transformation. 
Das diesjährige Forum richtet seinen Fokus auf den «Brennpunkt Cyberspace». WannaCry, Petya und die jüngste Schlagzeile «Angreifer nehmen Schweizer Banken mit Trojaner Retefe ins Visier» erinnern einmal mehr, von welch entscheidender Wichtigkeit ein fundiertes ganzheitliches Cybersecurity-Konzept ist.

14. November 2017 09:00 – 17:00REGISTRIERENJetzt registrieren!Forum 2017AgendaReferentenPartnerLocation